Was macht schwierige Menschen aus?

Es gibt sie, die Menschen, die nahezu überall anecken und deren Persönlichkeit als schwierig oder gar gestört gilt. Aber nicht jeder, der uns schwierig erscheint, ist auch gleich ein Fall für den Psychiater. Doch was macht den Umgang mit einigen Menschen einfach und mit anderen schwer?

Wenn die Unterschiede mehr betont werden! Um welche Unterschiede geht es?

Unter Stress haben einige Menschen einen ausgeprägten Fokus auf die Aufgabe, also die Sache. Andere Menschen fokussieren wiederum die Menschen und ihre Gefühlszustand. Einige von ihnen werden unter Stress eher aggressiv und laut in ihren Forderungen. Einige sind eher passiv und ziehen sich zurück.

Aus den vordergründigen Bedürfnissen unter Stress ergaben sich vier Kategorien schwieriger Menschen sowie bevorzugter Kommunikation (siehe Abb.):

  1. „Get it done“ ist ihr Bedürfnis. Die Angst: Nichts fertig zu bekommen.
    Verhalten: Sie werden kontrollierender. Sie versuchen, das Zepter zu übernehmen und die Dinge voran zu treiben.
    Kommunikation: Sprechen Sie kurz und auf den Punkt!
  2. Get appreciation“ ist ihr Bedürfnis, die Angst: In ihrer Persönlichkeit nicht gesehen zu werden.
    Verhalten: Sie fordern noch mehr Aufmerksamkeit ein und sind damit schwer zu übergehen.
    Kommunikation: Finden Sie Ihre Ideen wirklich gut, betonen Sie Ihre Anerkennung und Begeisterung!
  3. „Get along“ ist ihr Bedürfnis, die Angst: Nicht dazu zu gehören.
    Verhalten: Sie suchen noch mehr nach Bestätigung und vernachlässigen ihre eigenen Bedürfnisse, um anderen zu gefallen.
    Kommunikation: Seien Sie mit allem taktvoll und empathisch.
  4. „Get it right“ ist ihr Bedürfnis, die Angst: Fehler zu machen.
    Verhalten: Sie werden perfektionistischer und finden in Aufgaben jede Schwachstelle und jeden Fehler.
    Kommunikation: Nehmen Sie sich Zeit und legen Sie eine hohe Aufmerksamkeit auf Details

Quelle: „Dealing with difficult people“, Dr. R. Brinkman; Dr. R. Kirschner, S.16ff

Je mehr Wissen Sie über das Verhalten der Personen hast, desto passender können Sie sich verhalten und verändern.
UND: Denken Sie daran, wir können alle schwierig sein von Zeit zu Zeit.

Erfahren Sie mehr über das Workshop-Format im Flyer oder in einem Kennenlern-Gespräch unter 0151/56 056 765. Ich freue mich auf Sie!

© 2022 von Kristin Fuchs